Girokonto-Vergleich

Finden Sie ein Girokonto, das zu Ihnen passt

Mit dem Girokonto bieten wir Ihnen einen idealen Wegbegleiter für Ihre Finanzen. Wählen Sie aus den folgenden Kontovarianten einfach das Modell aus, das am besten zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt.

Allgemein
  VR-Individual VR-Komplett VR-Exklusiv VR-Net1 VR-Basis
Monatlicher
Grundpreis
in Euro    
4,50 9,00 15,00 0,00 / 3,002 6,50
VR-BankCard pro Jahr Ja Ja Ja Ja Nein
Internetbanking7 /
Mobile Banking
Ja Ja Ja Ja Ja
Kontowechselservice
Ja Ja Ja Ja Ja
Daueraufträge Nein Ja Ja Ja Nein
Alle Buchungsposten Nein Ja Ja Nein Nein
MasterCard/VISA GoldCard8 Nein Nein Ja9 Nein Nein
VR-BankCard im individuellen Design Nein Nein Ja
(eine Karte je Kto.)
Nein Nein
Mehr Information Zum VR-Individual Zum VR-Komplett Zum VR-Exclusiv Zum VR-Net Zum VR-Basis

10,53 % Sollzinssatz für eingeräumte Überziehungsmöglichkeiten (Dispositionskredite) pro Jahr3

15,53 % Sollzinssatz für geduldete Überziehungen (Kontoüberziehung) pro Jahr3,4

Zugangswege
  VR-Individual
VR-Komplett
VR-Exklusiv VR-Net1
VR-Basis
Persönliche Beratung
Ja Ja Ja Ja Ja
Online-Banking und SB-Terminal
Ja Ja Ja Ja Ja
Basisleistungen (SEPA-Zahlungsverkehr)
  VR-Individual
VR-Komplett
VR-Exklusiv VR-Net1
VR-Basis
Kontoführung
Ja Ja Ja Ja Ja
Überweisungen5          
- beleghaft 0,60 Ja Ja 3,00 0,60

- beleglos

0,60 Ja Ja Ja 0,60
     - per Online-Banking 0,12 Ja Ja Ja 0,12
     - per SB-Terminal 0,12 Ja Ja Ja 0,12
Daueraufträge5          
- Einrichtung, Änderung, Löschung, Vorübergehende Aussetzung auf Wunsch des Kunden Ja

Ja Ja Ja Ja
- Ausführung 0,30 Ja Ja Ja 0,30
Bei Sammler zzgl. je Einzelposten5  
- beleghaft 0,60 Ja Ja Ja 0,60
- beleglos          

    - per Online Banking

0,12 Ja Ja Ja 0,12
    - per SB-Terminal 0,12 Ja Ja Ja 0,12
    - per Dauerauftrag 0,60 Ja Ja Ja 0,60
Gutschriften5
0,60
Ja Ja Ja 0,60
Lastschrift Einlösung5 0,60 Ja Ja Ja 0,60
Lastschrift (beleglos) Einreichung5 0,60 Ja Ja Ja 0,60
     - per Online Banking 0,12 Ja Ja Ja 0,12
     - per SB-Terminal 0,12
Ja Ja Ja 0,12
Daueraufträge5          
- Einrichtung, Änderung, Löschung, Vorübergehende Aussetzung auf Wunsch des Kunden Ja Ja Ja Ja Ja
- Ausführung 0,30 Ja Ja Ja 0,30
Bei Sammler (beleglos) zzgl. je Einzelposten5  
    - per Online-Banking 0,12 Ja Ja Ja 0,12
    - per SB-Terminal 0,12 Ja Ja Ja 0,12
    - per Dauerauftrag 0,60 Ja Ja Ja 0,60
Schecks5          
- Einzug 0,60 Ja Ja 3,00 0,60
- Einlösung
0,60 Ja Ja Ja 0,60
- bei Sammler zzgl.
  je Einzelposten
0,60 Ja Ja Ja 0,60
Ein- / Auszahlungen von/auf eigenes Konto am Schalter und an institutseigenen Geldautomaten Ja Ja Ja Ja Ja
Komfortleistungen
  VR-Individual
VR-Komplett
VR-Exklusiv VR-Net1
VR-Basis
VR-BankCard pro Jahr

Ja

(max. 2 Karten je Kto.)

Ja

(max. 2 Karten je Kto.)

Ja

(max. 2 Karten je Kto.)

Ja

(Karte für Kontoinhaber)

7,50
Ersatzkarte VR-BankCard pro Jahr6 7,50 7,50 7,50 7,50 7,50
Zusätzliche VR-BankCard, je Karte pro Jahr
7,50 7,50
7,50
7,50 7,50
VR-BankCard im individuellen Design, je Karte 14,90 14,90  Ja

(eine Karte je Kto.)
14,90 14,90
Internetbanking mit mobile-TAN/Infodienst per SMS/ SecureSIGN per Push-Nachricht7
Ja Ja Ja Ja Ja
Mobile-Banking
Ja Ja Ja Ja Ja
TAN-Generator (inkl. Ust.) pro Stück 25,00 25,00 25,00 25,00 25,00
Umzugsservice Ja Ja Ja Ja Ja
Kreditkarten pro Jahr (Bonität vorausgesetzt)      
         
- MasterCard/VISA ClassicCard8 30,00 30,00 30,00 30,00 ./.
- MasterCard/VISA GoldCard8
80,00 80,00 Ja9 80,00 ./.
- MasterCard/VISA BasicCard 20,00 20,00 20,00 20,00 ./.

 

 

 

Legende zur aktuellen, unverbindlichen Preis-/Leistungsübersicht

  •  = Leistung ist im monatlichen Grundpreis enthalten. Preise in Euro.
  1. Voraussetzung: Lohn-, Gehalts- oder Renteneingang; Internetanschluss;  Bargeldabhebungen ausschließlich an Geldautomaten.
  2. Die Kontoführung erfolgt kostenlos bei einem durchschnittlichen monatlichen Mindestguthaben von 1.500,00 EUR.  Bei Unterschreitung fallen in dem Monat Kontoführungsgebühren in Höhe von 3,00 EUR an.
  3. Die Entwicklung des Referenzzinssatzes (= Monatsdurchschnittssatz EURIBOR-Dreimonatsgeld) wird die Bank regelmäßig zum Quartalsultimo überprüfen. Hat sich zu diesem Zeitpunkt der Referenzzinssatz um mindestens 0,25 Prozentpunkte gegenüber seinem maßgeblichen Wert  bei Vertragsabschluss bzw. der letzten Anpassung des Sollzinssatzes verändert, wird die Bank den Vertragszins um die Änderung des Referenzzinssatzes in Prozentpunkten anpassen. Ein negativer  Referenzzinssatz wird wie null behandelt.
  4. Kontoüberziehung ist die von der Bank vorübergehend geduldete Überziehung des laufenden Kontos ohne zugesagte Dispositionslinie oder über den zugesagten Dispositionskredit hinaus.
  5.  Wird nur berechnet, wenn Buchungen im Auftrag des Kunden fehlerfrei durchgeführt werden. Storno- und Berichtigungsbuchungen wegen fehlerhafter Buchungen werden nicht bepreist.
  6. Wird nur berechnet, wenn der Kunde die Umstände, die zum Ersatz der Karte geführt haben, zu vertreten hat und die Bank nicht zur Ausstellung einer Ersatzkarte verpflichtet ist.
  7. 5 SMS/Push-Nachrichten je Konto pro Monat kostenfrei - jede weitere SMS/Push-Nachricht 0,10 EUR (mobileTAN wird nur berechnet, wenn der mit der TAN
           verbundene Auftrag ausgeführt wird).
  8.  pro Jahr mit umsatzabhängiger Rückvergütung.
  9.  für den Kontoinhaber, Ehepartner oder ersten Bevollmächtigten (maximal zwei Karten pro Konto frei)

 

Die Kontomodelle sind ausschließlich für den privaten Gebrauch.

Für gewerbliche Nutzung, wie z.B. Internethandel, bieten wir separate Kontomodelle an.

 

 

 

Einlagensicherung und Institutsschutz

Die Volksbank Krefeld eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.