Édouard Manet und Altenberger Dom

21. Februar 2018

Der französische Maler Édouard Manet gilt als einer der Wegbereiter der modernen Malerei. Dem Von der Heydt Museum in Wuppertal ist es gelungen, eine einzigartige Sammlung dieses berühmten Künstlers zusammenzutragen. Dementsprechend ausgebucht sind die Führungen zur Ausstellung. Drei Führungen konnten wir buchen und Ihnen somit lange Warteschlangen ersparen. Nach so viel Kunst laden wir Sie ein, sich bei einer „Original Bergischen Kaffeetafel“ zu entspannen. Ausreichend gestärkt werden wir an einer Führung durch den Altenberger Dom teilnehmen. Der Grundstein zu dieser Kirche wurde bereits 1163 vom Orden der Zisterzienser gelegt. Nach französischen Vorbildern wurde sie von 1259-1379 als turmlose Querschiff-Basilika mit Chorumgang und Kapellenkranz erbaut. Der Altenberger Dom wurde im Jahr 2006 umfassend renoviert und beeindruckt u.a. durch Schlichtheit und atemberaubende Fenster.
Genießen Sie vor unserer Rückfahrt eine Darbietung auf der berühmten Kleis Orgel, die zu den
klanggewaltigsten Orgeln in Deutschland zählt.

08:45 Uhr - Abfahrt Lobberich & Abfahrt St. Tönis
09:00 Uhr - Abfahrt Bracht & Abfahrt KR-Seidenweberhaus

11:00 Uhr - Ankunft Von der Heydt Museum
11:30 Uhr - Führung (ca. 60 Min.)
13:30 Uhr - Weiterfahrt nach Altenberg
14:30 Uhr - Bergische Kaffeetafel (inklusive)
16:00 Uhr - Führung Altenberger Dom
17:00 Uhr - Orgelvorführung (ca. 15 Min.)
17:30 Uhr - Rückfahrt
19:00 Uhr - Ankunft KR-Seidenweberhaus & Ankunft Bracht
19:15 Uhr - Ankunft St. Tönis & Ankunft Lobberich

 

Kosten*: 62,00 €

* inklusive Eintrittsgelder, Führungen, Orgelspiel
Bergischer Kaffeetafel, zusätzl. Getränke ausgenommen