Änderungen in Zahlungsverkehrsprogrammen

Neue Zugangsmethodik - VR-Kennung löst Kundennummer ab. .

Um ein höheres Sicherheitsniveau in den Zahlungsverkehrsprogrammen zu gewährleisten, wurde neben den bestehenden Sicherheitssystemen die 19-stellige VR-Kennung entwickelt. Diese wird bereits seit einiger Zeit für den Login in unserem Internet-Banking verwendet.

Zukünftig wird die Anmeldung mit der Kundennnummer und Ihrer persönlichen PIN durch die Anmeldung mit Ihrer VR-Kennung und PIN ersetzt. Ihre PIN bleibt also bestehen.

Diese Änderung gilt ab dem 12. September 2014.

Um Ihnen die Umstellung so leicht wie möglich zu machen, stellen wir Ihnen ab dem 18. Juli 2014 in unseren Progammen VR-NetWorld-Software und Profi cash einen Programmassistenten zur
Verfügung.

Allgemeiner Hinweis:

In den Anmeldedaten Ihrer Zahlungsverkehrssoftware werden üblicherweise zwei Eingaben erwartet, die Felder heißen z.B. Kunden-ID/Kunden-Nr. und Kontonummer o.ä. In beide Felder wird künftig die VR-Kennung eingetragen.

Viele Drittanbieter stellen ebenfalls Umstellungsassistenten zur Verfügung. Sollten Sie hierzu Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den entsprechenden Anbieter.

Wo finde ich meine VR-Kennung?

Ihre VR-Kennung finden im Internetbanking im Menü „Service & Verwaltung“ unter dem Punkt „VR-Kennung“ verwalten.

Bitte beachten Sie, dass Sie in Ihrem Zahlungsverkehrsprogramm die VR-Kennung (beginnend mit VRK… - Großschreibung beachten) eingeben und nicht Ihren Benutzernamen/Alias

Viele Drittanbieter stellen ebenfalls Umstellungsassistenten zur Verfügung. Sollten Sie hierzu Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den entsprechenden Anbieter.