Anschlussfinanzierung

Geld sparen in der nächsten Runde

 

 

  • Niedrige Zinsen für 5 bis 30 Jahre sichern
  • Tilgung von 1% bis 10% p.a. frei wählbar
  • Passen Sie Ihre Rate über eine Änderung des Tilgungssatzes bis zu 5-mal kostenlos an
  • Kostenlose Sondertilgung bis zu 10% p.a.
  • Zinsniveau von heute für 60 Monate im voraus sichern

Ihre Vorteile im Detail

  • Niedrige Zinsen für 5 bis 30 Jahre
    Die Dauer der Zinsbindung entscheidet darüber, ob Sie schon nach der nächsten Finanzierungsrunde schuldenfrei sind. In Niedrigzinsphasen empfiehlt es sich, langfristig zu planen und die Konditionen für die Baufinanzierung nach Möglichkeit bis zum Schuss festzuschreiben.
  • Tilgung von 1% bis 10% p.a. frei wählbar
    Eine hohe Tilgung beschleunigt die Rückzahlung Ihres Darlehens und Sie sind schneller schuldenfrei. Nutzen Sie deshalb das aktuelle Niedrigzinsniveau und wählen Sie von Anfang an einen Tilgungssatz von mindestens 2% p.a..
  • Änderung des Tilgungssatzes 5-mal kostenlos möglich
    Sollten sich Ihre Lebensumstände einmal ändern, können Sie mit der
    Volksbank Krefeld in Zusammenarbeit mit der R+V Versicherung die Tilgung 5-mal während der Zinsbindung anpassen. Senken Sie die Rate, wenn Sie z. B. Geld für die Ausbildung der Kinder benötigen. Oder erhöhen Sie die Rate, um schneller schuldenfrei zu sein.
  • Kostenlose Sondertilgung bis zu 10% p.a.
    Sie möchten die Auszahlung einer Versicherung oder den fälligen Sparvertrag in eine schnellere Tilgung investieren? Gerne: Bis zu 10% Sondertilgung sind bei uns einmal pro Jahr kostenlos möglich.

Häufige Fragen

Wann benötige ich ein Forwarddarlehen?

Sie benötigen ein Forwarddarlehen, wenn die Zinsbindung Ihrer Immobilienfinanzierung in den nächsten 5 Jahren endet und Sie Ihr Darlehen noch nicht vollständig getilgt haben. In der Regel sollten Sie sich ein Jahr vor Ende Ihrer Erstfinanzierung mit der Anschlussfinanzierung beschäftigen. Sie können sich aber schon bis zu fünf Jahre im Voraus die günstigen Sollzinsen sichern. Besonders bei dem derzeit niedrigen Zinsniveau kann das von Vorteil sein. Sprechen Sie Ihren Berater an.

In welcher Höhe wird das Forwarddarlehen abgeschlossen?

Grundsätzlich wird hier die Höhe der Restschuld Ihres Immobiliendarlehens angenommen. Dabei werden die bis dahin noch einfließenden Tilgungsleistungen berücksichtigt. Sie sollten auch eventuell noch geplante Sondertilgungen berücksichtigen.

Welche Kosten fallen bei einer Anschlussfinanzierung an?

Generell erhebt die Bank eine Prämie dafür, dass sie Ihnen die günstigen Sollzinsen sichert. Sollten Sie die Auszahlung des Forwarddarlehens zu einem späteren Zeitpunkt wie vereinbart benötigen, erhebt das Kreditinstitut zudem Bereitstellungszinsen. Wenn Sie das Darlehen gar nicht mehr benötigen sollten oder den Vertrag vorzeitig kündigen, hat die Bank Anspruch auf eine Vorfälligkeitsentschädigung. Schließen Sie das Forwarddarlehen bei einem anderen Kreditinstitut ab, müssen Sie mit zusätzlichen Kosten für die Neuzuordnung der Grundschuld rechnen. Mit einer Abtretung der bestehenden Grundschuld können Sie die Kosten geringer halten.

Fallen Grundbuchkosten oder Notarkosten an?

Bei einer Umschuldung oder einer Ablösung des Darlehens können Grundbuch- oder Notarkosten anteilig in Höhe der benötigten Grundschuld anfallen.